BibeLworte

Sprüche 3, 6    Gedenke an den Herrn in allen deinen Wegen, so wird er dich führen.

Sprüche 8, 17    So spricht der Herr: Ich liebe, die mich lieben, und die mich suchen, finden mich.

Sprüche 16, 9    Des Menschen Herz erdenkt sich seinen Weg, aber der Herr allein gibt, dass es fortgehe.

Jesaja 12, 2    Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht.

Jesaja 40, 31    Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.

Jesaja 41, 10    Gott sagt: Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Ich helfe dir. Ich halte dich bei meiner rechten Hand.

Jesaja 43, 1    Fürchte dich nicht; denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein.

Jesaja 54, 10    Es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen, aber meine Gnade soll nicht von dir weichen und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen.

Jeremia 15, 16    Dein Wort ist meines Herzens Freude und trost, denn ich bin ja nach deinem Namen genannt.

Jeremia 15, 19    So spricht der Herr: Wenn du dich zu mir hältst, so will ich mich zu dir halten.

Jeremia 17, 14a    Heile du mich, Herr, so werde ich heil.

Jeremia 17, 14b    Hilf mir, Herr, so ist mir geholfen.

Jeremia 17, 7    Gesegnet ist der Mensch, der sich auf den Herrn verlässt und dessen Zuversicht der Herr ist.

Jeremia 29, 13    Wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen.

Klagelieder 3, 25    Der Herr ist freundlich dem, der auf ihn harrt, und dem Menschen, der nach ihm fragt.

Amos 5, 6    Suchet den Herrn, so werdet ihr leben!

Micha 6, 8    Es ist dir gesagt, Mensch, war gut ist und was der Herr von dir fordert: nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.

Nahum 1, 7    Der Herr ist gütig und eine Feste zur Zeit der Not und kennt die, die auf ihn trauen.

Habakuk 3, 18    Ich will mich freuen des Herrn und fröhlich sein in gott, meinem Heil.

Sacharja 1, 3    Kehret euch zu mir, spricht der Herr, so will ich mich zu euch kehren.

Matthäus 5, 5    Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen.

Matthäus 5, 6    Selig sind, die da hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit, denn sie sollen satt werden.

Matthäus 5, 7    Selig sind die Barmherzigen, denn sie werden Barmherzigkeit erlangen.

Matthäus 5, 8    Selig sind, die reinen Herzens sind; denn sie werden Gott schauen.

Matthäus 5, 9    Selig sind die Friedfertigen, denn sie werden Gottes Kinder heißen.

Matthäus 5, 44    Liebet eure Feinde; segnet, die euch fluchen, tut wohl denen, die euch hassen.

Matthäus 7, 7    Bittet, so wird euch gegeben, suchet, so werdet ihr Finden; klopft an, so wird euch aufgetan werden.

Matthäus 28, 20    Ich bin bei euch alle Tage bis an das Ende der Welt.

Johannes 8, 12    Jesus sagt: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.

Johannes 8, 31 + 32    Wenn ihr bleiben werdet in meiner Rede, so seid ihr in Wahrheit meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird uns frei machen.

Johannes 13, 35    Daran wird jedermann erkennen, dass ihr meine Jünger seid, so ihr die Liebe untereinander habt.

Johannes 14, 6    Jesus spricht: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 15, 5    Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht. Denn ohne mich könnt ihr nichts tun.

Apostelg. 5, 29    Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.

Römer 1, 16    Ich schäme mich des Evangeliums von Christus nicht. Denn es ist eine Kraft Gottes, die selig macht alle, die daran glauben.

Römer 8, 28 a    Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum besten dienen.

Römer 12, 12    Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in trübsal, haltet an dem Gebet.

Römer 15, 7    Nehmet einander an, wie auch Christus uns angenommen hat.

1. Korinther 3, 11    Einen anderen Grund kann niemand legen außer dem, der gelegt ist: Jesus Christus.

1. Korinther 7, 23    Ihr seid teuer erkauft. Werdet nicht der Menschen Knechte.

2. Korinther 3, 17    Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit.

2. Korinther 12, 9   (Christus spricht):“Lass dir an meiner Gnade genügen. Denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig.“

Galater 6, 2    Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

Esheser 4, 15    Lasst uns wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem hin, der das Haupt ist: Christus.

Phil. 2, 3    In Demut achte einer den anderen.

Phil. 3, 12    Nicht, dass ich`s schon ergriffen habe oder schon vollkommen bin; ich jage ihm aber nach, ob ich`s ergreifen möchte, nachdem ich von Christus ergriffen bin.

1. Timotheus 2, 4    Gott will, dass allen Menschen geholfen werden und dass sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.

2. Timotheus 1, 7    Gott hat uns nicht gegen den Geist der Furcht, sondern den Geist der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

1. Petrus 4, 10    Dienet einander, ein jeglicher mit der Gabe, die eer empfangen hat.

1. Petrus 5, 7    Alle eure Sorgen werdt auf ihn, denn er sorgt für euch.

1. Johannes 3, 1    Sehet, welch eine Liebe hat uns der Vater erzeigt, dass wir Gottes Kinder heißen – und es auch sind.

1. Johannes 3, 18    Lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.

1. Johannes 4, 16    Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

1. Johannes 4, 19    Lasst uns einander lieben, denn er hat uns zuerst geliebt.

Hebräer 10, 23    Lass uns festhalten an dem Bekenntnis der Hoffnung und nicht wanken. Denn er ist treu, der sie verheißen hat.

Hebräer 10, 35    Werfet euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Zukunft hat.

Hebräer 12, 2    Lasst uns aufsehen auf Jesus, den Anfänger und Vollender des Glaubens.

Hebräer 13, 9    Es ist ein köstlich Ding, dass das Herz fest werde, welches geschieht durch Gnade.

Offenbarung 2, 10    Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben.